Zorro: Die schwule Klinge

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Zorro: The Gay Blade Film.

Zusammenfassung

Mexiko, 1840er Jahre. Als der neue spanische Gouverneur beginnt, die Bauern zu zermalmen, tritt der wohlhabende Landbesitzer Don Diego Vega in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters und wird zu Zorro, dem maskierten Mann in Schwarz mit dem Schwert, der das Unrecht beseitigt und zum Volkshelden der Mexikaner wird. Als Vega sich den Knöchel verstaucht und nicht weiß, wie er seinen Feldzug gegen den korrupten Kapitän Esteban fortsetzen soll, ist ihm das Glück hold, als sein lange vermisster Zwillingsbruder Ramon, der von seinem Vater in die britische Royal Navy geschickt wurde, um einen „Mann“ aus ihm zu machen, und der nun als Lt. Bunny Wigglesworth, erscheint zu Besuch. Bunny‘ sich bereit erklärt, vorübergehend den Platz seines Bruders als Zorro einzunehmen, aber einige Änderungen vornehmen möchte. Bunny wird zum „Gay Blade“, dessen neue Anzüge zitronen-, pflaumen- und scharlachfarben sind, und Bunny besteht darauf, eine Peitsche zu benutzen. Bunny wird auch zum Bindeglied zwischen Don Vega und der liberalen amerikanischen Aktivistin/Feministin Charlotte, einer langjährigen Kritikerin der Politik von Kapitän Esteban, die sich in ihren maskierten Helden verknallt hat.

Zorro: Die schwule Klinge – Details

  • Laufzeit – 93 min
  • Bewertung – PG
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Melvin Simon Productions
  • Genres – Action, Abenteuer, Komödie, Romanze, Westlich
  • Land – – US
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Jul 10, 2001

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Zorro: The Gay Blade Film:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 52

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.