Zero Days

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Zero Days.

Zusammenfassung

Zero Days ist ein dokumentarischer Thriller über die Welt des Cyberwar. Der Film erzählt zum ersten Mal die komplette Geschichte von Stuxnet, einem sich selbst replizierenden Computerschädling (bekannt als „Wurm“, weil er sich von selbst von Computer zu Computer ausbreiten kann), den die U.S. und Israel freigesetzt haben, um einen wichtigen Teil einer iranischen Nuklearanlage zu zerstören, und der sich schließlich über sein eigentliches Ziel hinaus verbreitet hat. Zero Days ist die bisher umfassendste Darstellung, wie eine geheime Mission von zwei Verbündeten mit gegensätzlichen Zielen die Büchse der Pandora der Cyberkriegsführung für immer öffnete. Über die technischen Aspekte der Geschichte hinaus enthüllt Zero Days ein Netz von Intrigen, in das die CIA, das neue Cyberkommando des US-Militärs und der israelische Mossad verwickelt sind. Zu den Operationen gehören sowohl Spionage als auch verdeckte Attentate, aber auch eine neue Generation von Cyberwaffen, deren Zerstörungskraft nur von einem Atomkrieg übertroffen wird.

Zero Days – Details

  • Laufzeit – 116 min
  • Einstufung – PG-13 für einige starke Sprache
  • Offizielle Seite – http://www.zerodaysfilm.com
  • Produktion – Participant Media
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch, Deutsch, Französisch, Arabisch, Russisch, Hebräisch, Persisch
  • Erscheinungsdatum – Jan 17, 2017

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Zero Days:

  • Benutzerbewertung – 7.5
  • Bewertung der Kritiker – 77

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.