Yalda, a Night for Forgivness

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Yalda, a Night for Forgivness überprüfen.

Zusammenfassung

Die Lichter und Kameras sind alle in Position. Der Moderator wirft einen letzten kurzen Blick auf seine Notizen. Die letzten Sekunden des Werbespots vergehen, und dann geht die Show live. Der heutige Gast ist Maryam, eine junge Frau, die wegen Mordes an ihrem Mann zum Tode verurteilt wurde. Mit ihr im Studio ist Mona, die Tochter des Toten. Maryam soll vor der Kamera um Vergebung und ihr Leben betteln. Wenn Mona ihr vergibt, bleibt Maryam am Leben, und die Sponsoren der Sendung zahlen Mona eine Belohnung. Wenn sie es leugnet, wird Maryam sterben. Millionen von Fernsehzuschauern schalten in der Nacht von Yalda, dem persischen Fest der Wintersonnenwende, ein, um Maryams Schicksal zu verfolgen. In Anspielung auf eine reale, populäre iranische Fernsehsendung dient das Fernsehstudio als Bühne für ein aufrüttelndes Kammerspiel zwischen diesen beiden Frauen und den sozialen Zwängen, die hinter ihren Lebensumständen stehen. [Filmbewegung]

Yalda, eine Nacht des Verzeihens – Details

  • Laufzeit – 89 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Website –
  • Produktion – Medienboard Berlin-Brandenburg
  • Genres – Drama
  • Land – DE, FR, CH, LU, LB, IR
  • Sprache – Persisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Yalda, a Night for Forgivness:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen – 69

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.