Woodstock einnehmen

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Taking Woodstock.

Zusammenfassung

Elliot arbeitet als Innenarchitekt in Greenwich Village und fühlt sich durch die Schwulenrechtsbewegung gestärkt. Aber er ist auch immer noch an das Familienunternehmen gebunden – ein schäbiges Motel in den Catskills namens El Monaco, das von seinen überheblichen Eltern, Jake und Sonia Teichberg, in den Ruin getrieben wird. Im Sommer 1969 muss Elliot zurück ins El Monaco ziehen, um das Motel vor der Übernahme durch die Bank zu retten. Als Elliot erfährt, dass ein geplantes Musik- und Kunstfestival die Genehmigung der Nachbarstadt Wallkill, NY, verloren hat, ruft er den Produzenten Michael Lang von Woodstock Ventures an, um den Veranstaltern das Motel seiner Familie anzubieten und so ein dringend benötigtes Geschäft zu generieren. Bald zieht die Woodstock-Belegschaft in das El Monaco ein – und eine halbe Million Menschen sind auf dem Weg zu Yasgurs Farm für „3 Tage Frieden & Musik in White Lake.“ (Focus Features)

Taking Woodstock – Details

  • Laufzeit – 120 min
  • Bewertung – R für grafische Nacktheit, einige sexuelle Inhalte, Drogenkonsum und Sprache.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Focus Features
  • Genres – Drama, Komödie, Musik
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Dec 15, 2009

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Taking Woodstock:

  • Benutzerbewertung – 6.7
  • Bewertung der Kritiker – 55

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.