Wir haben einen Papst

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film We Have a Pope überprüfen.

Zusammenfassung

Nanni Moretti erzählt zusammen mit dem großen französischen Schauspieler Michel Piccoli die Geschichte von Melville, einem Kardinal, der sich plötzlich zum nächsten Papst gewählt sieht. Da er nie in der ersten Reihe stand und völlig überrumpelt wurde, gerät er in Panik, als er den Gläubigen in St. Petersburg vorgestellt wird. Petersplatz. Um eine weltweite Krise zu verhindern, zieht der Sprecher des Vatikans einen unwahrscheinlichen Psychiater hinzu, der weder religiös noch sonderlich engagiert ist, gespielt von Moretti, um herauszufinden, was mit dem neuen Papst nicht stimmt. Während die Welt draußen nervös wartet, versucht der Therapeut drinnen, eine Lösung zu finden. Doch Kardinal Melville ist unnachgiebig: Er will den Posten nicht, oder er braucht zumindest Bedenkzeit. Was folgt, ist ein wunderbarer Einblick in das Konzept eines Menschen, der sich hinter dem Titel des Vertreters Gottes auf Erden verbirgt. (Sundance Selects)

Wir haben einen Papst – Details

  • Laufzeit – 102 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Website – http://www.sundanceselects.com/filme/wir-haben-einen-papst
  • Produktion – Canal+
  • Genres – Drama, Komödie
  • Land – Frankreich, Italien
  • Sprache – Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Lateinisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film We Have a Pope:

  • Benutzerbewertung – 6.1
  • Bewertung der Kritiker – 64

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.