Wilmer Valderrama

Der kolumbianisch-venezolanische Schauspieler wurde am 30. Januar 1980 in Miami, Florida, geboren., zog aber nach Venezuela, als er drei Jahre alt war.

Bekannt für seine urkomische Rolle als Austauschschüler Fez in Die 70er-Jahre-Show, Wilmer Valderamma kreierte und produzierte seine eigene MTV-Show, Yo Momma, und er übernahm kleine Rollen in zwei Filmen, die im Herbst 2006 veröffentlicht wurden, Fast Food Nation und Unbegleitete Minderjährige.

Machte auch Schlagzeilen wegen seiner Vorliebe für junge Hollywood-Sternchen wie Lindsay Lohan, Jennifer Love Hewitt und Ashlee Simpson, Valderrama behauptete, er und Mandy Moore waren die „erste Liebe“ des jeweils anderen.“