Willow Smith

Ähnlich wie ihre Eltern, Willow Smith hat sich sowohl in der Musik- als auch in der Filmindustrie einen Namen gemacht. Geboren am Will Smith und Jada Pinkett-Smith am 31. Oktober 2000 in L.A., der frühreife Jungstar, gab ihr Schauspieldebüt in dem 2007 erschienenen Film Ich bin eine Legende (gegenüber ihrem Vater).

Im Jahr 2008 spielte sie die Hauptrolle in Kit Kittredge: Ein amerikanisches Mädchen. Im selben Jahr lieh Willow Garson ihre Stimme für den Zeichentrickfilm Madagaskar: Flucht 2 Afrika.

Willow veröffentlichte ihre Debütsingle „Whip My Hair“ unter Jay-ZEnde 2010 wurde sie vom Plattenlabel Roc Nation übernommen. Der Song erreichte die Nummer eins. 11 in den Billboard-Charts.

Der multitalentierte Kinderstar ist auch ein engagierter Menschenfreund: Sie und ihre älteren Brüder Jaden und Trey sind Botschafter des Hasbro-Projekts Sambia, das durch AIDS verwaiste Kinder in Sambia unterstützt.