Wer braucht Schlaf?

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zu Who Needs Sleep? Film.

Zusammenfassung

Ahhh… Das glamouröse Leben in Hollywood. Oder ist es? Filmcrews arbeiten routinemäßig wie in einem Ausbeuterbetrieb, oft mit 15- bis 18-Stunden-Tagen, auf Kosten ihrer Familien, ihrer Gesundheit, ihres Wohlbefindens und sogar ihres Lebens. 1997 schlief der Kameraassistent Brent Hershman nach einem 19-stündigen Drehtag am Steuer ein, verunglückte mit seinem Auto und starb. Tief erschüttert von Hershmans vermeidbarem Tod zeigt der Filmemacher und mehrfache Oscar-Preisträger Haskell Wexler, wie Schlafentzug und lange Arbeitszeiten eine tödliche Kombination sind. Who Needs Sleep? ist ein Kommentar zu unserer Lebensqualität. (Das Institut für Filmwissenschaft)

Wer braucht Schlaf? – Einzelheiten

  • Laufzeit – 78 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion –
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Jun 6, 2006

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Who Needs Sleep? Film:

  • Benutzer Bewertung –
  • Kritiken Bewertungen Score –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.