Weltraum-Hunde

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Space Dogs.

Zusammenfassung

Laika, eine streunende Hündin, die vom sowjetischen Raumfahrtprogramm auf den Straßen Moskaus aufgelesen wurde, wurde das erste Lebewesen, das die Erde umkreiste, als sie mit Sputnik 2 ins All geschossen wurde. Obwohl Laika die Reise nicht überlebte, spüren die Regisseure Elsa Kremser und Levin Peter der Erinnerung an sie und ihrem Vermächtnis bis in die Gegenwart nach. Als die Kapsel mit Laika wieder in die Erdumlaufbahn eintritt und zu verglühen beginnt, verkündet der Erzähler: „Was ein Moskauer Straßenhund gewesen war, war ein Geist geworden.“ Der Geist Laikas lebt in den heutigen Streunern von Space Dogs weiter. Die Streuner werden mit wandernden, hypnotischen Kamerabewegungen vom Boden aus fotografiert und bewegen sich durch die urbane Umgebung des modernen Moskau. Durch die enge Anlehnung an die Sichtweise des Hundes wird die Stadt als eine seltsame, fremde Umgebung dargestellt. Pulsierende Musik von Gebäuden und unbekannte Passanten nehmen eine ungewohnte Qualität an, während die Hunde diese seltsame neue Welt erkunden. [Icarus Films]

Space Dogs – Details

  • Laufzeit – 91 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://icarusfilms.com/if-spaced
  • Produktion – Raumzeitfilm Produktion
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – DE, AT
  • Sprache – Russisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Space Dogs:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritiken Bewertung – 53

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.