Welt am Draht (1973)

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film World on a Wire (1973) überprüfen.

Zusammenfassung

Das dystopische Science-Fiction-Epos „Welt am Draht“ ist das deutsche Wunderkind Rainer Werner Fassbinders glorreiche, grenzenlos einfallsreiche Sicht auf die Paranoia der Zukunft. Mit Anklängen an Kubrick, Vonnegut und Dick, aber mit einer ganz eigenen Note
erzählt Fassbinder die Noir-gespickte Geschichte des widerwilligen Actionhelden Fred Stiller, eines Kybernetik-Ingenieurs, der eine massive Firmen- und Regierungsverschwörung aufdeckt. In Gefahr? Unsere gesamte (virtuelle) Realität, wie wir sie kennen. Dieses lange ungesehene dreieinhalbstündige Labyrinth ist ein satirischer und surrealer Blick auf die verrückte Welt von morgen von einem der perversesten Genies des Kinos.(Janus Films)

Welt am Draht (1973) – Details

  • Laufzeit – 205 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Website – http://www …janusfilms.com/worldonawire
  • Produktion – Westdeutscher Rundfunk (WDR)
  • Genres – Sci-Fi, Krimi
  • Land – Westdeutschland
  • Sprache – – Deutsch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film World on a Wire (1973):

  • Benutzerbewertung – 7.5
  • Bewertung der Kritiker – 76

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.