Vorbei an

Sie können überprüfen, Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für die Passing Film.

Zusammenfassung

Nach dem berühmten gleichnamigen Roman von Nella Larsen aus dem Jahr 1929 erzählt Passing die Geschichte zweier schwarzer Frauen, Irene Redfield (Tessa Thompson) und Clare Kendry (Ruth Negga), die als Weiße „durchgehen“ können, sich aber dafür entscheiden, während der Blütezeit der Harlem Renaissance im New York der späten 1920er Jahre auf der anderen Seite der Farbgrenze zu leben. Nachdem eine zufällige Begegnung die ehemaligen Jugendfreundinnen an einem Sommernachmittag wieder zusammenführt, lässt Irene Clare widerwillig in ihr Haus, wo sie sich bei Irenes Ehemann (André Holland) und Familie einschmeichelt, und bald auch in ihrem größeren sozialen Umfeld. Als ihre Leben immer enger miteinander verwoben werden, wird Irenes einst so sichere Existenz von Clare auf den Kopf gestellt. PASSING wird zu einer fesselnden Untersuchung von Besessenheit, Verdrängung und den Lügen, die Menschen sich selbst und anderen erzählen, um ihre sorgfältig konstruierte Realität zu schützen.

Vorübergehend – Details

  • Laufzeit – 98 min
  • Bewertung – PG-13 für thematisches Material, einige rassistische Beleidigungen und Rauchen
  • Offizielle Seite – https://www.netflix.com/title/81424320
  • Produktion – Film4
  • Genres – Drama
  • Land – GB, US
  • Sprache – Englisch
  • Release Date –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Passing:

  • Benutzerbewertung – 6.6
  • Kritikerbewertungen – 85

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.