Vivo

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Vivo überprüfen.

Zusammenfassung

Vivo folgt einem einzigartigen Kinkajou (auch bekannt als „Honigbär“ aus dem Regenwald, gesprochen von Lin-Manuel Miranda), der seine Tage damit verbringt, mit seinem geliebten Besitzer Andrés (Juan de Marcos Gonzáles vom Buena Vista Social Club) auf einem belebten Platz für die Massen zu musizieren. Auch wenn sie nicht dieselbe Sprache sprechen, sind Vivo und Andrés durch ihre gemeinsame Liebe zur Musik das perfekte Duo. Doch als Andrés kurz darauf einen Brief von der berühmten Marta Sandoval (die dreifache Grammy-Gewinnerin und Latin-Pop-Legende Gloria Estefan) erhält, in dem sie ihren alten Partner zu ihrem Abschiedskonzert einlädt, in der Hoffnung, dass wir uns wiedersehen, liegt es an Vivo, eine Botschaft zu überbringen, die Andrés nie überbringen konnte: Ein Liebesbrief an Marta, geschrieben vor langer Zeit, in Form eines Liedes. Doch um zu Marta zu gelangen, die eine Welt entfernt lebt, braucht Vivo die Hilfe von Gabi (Ynairaly Simo) – einer energischen Teenagerin, die im Takt ihrer eigenen schrägen Trommel hüpft, um die Wünsche seiner Besitzerin zu erfüllen.

Vivo – Details

  • Laufzeit – 95 min
  • Bewertung – Rated PG for some thematic elements and mild action
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Columbia Pictures
  • Genres – Abenteuer, Komödie, Zeichentrickfilm, Familie, Musikalisch
  • Land – USA, US, CA
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Vivo:

  • Benutzerbewertung – 6.5
  • Bewertung der Kritiker – 66

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.