The Little Hours

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film The Little Hours.

Zusammenfassung

Die mittelalterlichen Nonnen Alessandra (Alison Brie), Fernanda (Aubrey Plaza) und Ginevra (Kate Micucci) führen ein einfaches Leben in ihrem Kloster. Sie verbringen ihre Tage damit, sich an der klösterlichen Routine zu reiben, sich gegenseitig auszuspionieren und den Tagelöhner des Anwesens zu beschimpfen. Nachdem eine besonders bösartige Beleidigung den Bauern vertrieben hat, wird Pater Tommasso (John C. Reilly) stellt den neuen Diener Massetto (Dave Franco) ein, einen virilen jungen Diener, der von seinem wütenden Herrn gezwungen wird, sich zu verstecken. Massetto, der den Schwestern als Taubstummer vorgestellt wird, um sie von der Versuchung abzuhalten, kämpft darum, seine Tarnung aufrechtzuerhalten, während das unterdrückte Nonnenkloster in einen Strudel aus pansexueller Geilheit, Drogenmissbrauch und verruchten Ausschweifungen ausbricht. (Sundance)

The Little Hours – Details

  • Laufzeit – 90 min
  • Bewertung – R für grafische Nacktheit, sexuelle Inhalte und Sprache
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Productivity Media
  • Genres – Komödie, Romanze
  • Land – USA, Italien, Kanada, US, CA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Sep 22, 2017

Bewertungen –

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Little Hours:

  • Benutzerbewertung – 6.2
  • Bewertung der Kritiker – 69

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.