The Internet’s Own Boy: Die Geschichte von Aaron Swartz

Unten finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film The Internet’s Own Boy: The Story of Aaron Swartz.

Zusammenfassung

Die Geschichte des Programmierwunderkindes und Informationsaktivisten Aaron Swartz. Von Swartz‘ Hilfe bei der Entwicklung des grundlegenden Internetprotokolls RSS bis hin zu seiner Mitgründung von Reddit – seine Fingerabdrücke sind überall im Internet zu finden. Aber es war Swartz‘ bahnbrechende Arbeit im Bereich der sozialen Gerechtigkeit und der politischen Organisation in Kombination mit seiner aggressiven Herangehensweise an den Informationszugang, die ihn in einen zweijährigen juristischen Alptraum verwickelte. Es war ein Kampf, der damit endete, dass er sich im Alter von 26 Jahren das Leben nahm. Aarons Geschichte berührte einen Nerv bei Menschen weit über die Online-Communities hinaus, in denen er eine Berühmtheit war. Dieser Film ist eine persönliche Geschichte darüber, was wir verlieren, wenn wir uns gegenüber der Technologie und ihrer Beziehung zu unseren bürgerlichen Freiheiten taub stellen.

Der eigene Junge des Internets: Die Geschichte von Aaron Swartz – Details

  • Laufzeit – 105 min
  • Bewertung – R
  • Offizielle Seite – http://www.takepart.com/internets-own-boy
  • Produktion –
  • Genres – Biographie, Verbrechen, Dokumentarfilm, Nachrichten
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Jan 20, 2015

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Internet’s Own Boy: The Story of Aaron Swartz:

  • Nutzerbewertung – 7.7
  • Bewertung der Kritiker – 72

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.