Suni Lee

Geboren Sunisa Lee in Saint Paul, Minnesota, begann der Profi-Sportler im Alter von 6 Jahren mit dem Besuch von Gymnastikkursen. Kurz darauf begann sie mit dem Wettkampfsport und stieg zwei Jahre später drei Stufen auf.

Lee hat bereits darüber gesprochen, wie ihr Vater von einer Leiter stürzte, eine Verletzung, die ihn lähmte, wenige Tage bevor sie bei ihren ersten nationalen Meisterschaften der USA Gymnastics im Jahr 2019 antreten sollte. Die Olympionikin verlor im folgenden Jahr ihre Tante und ihren Onkel durch COVID-19.

Die gebürtige Minnesotaerin war Teil des Teams, das bei den Weltmeisterschaften 2019 Gold und bei den Olympischen Spielen 2020 Silber gewann. Lee hat die Ehre, die erste Hmong-Amerikanerin bei Olympia zu sein, nachdem sie 2021 in Tokio teilgenommen hat.

Nach ihrem Erfolg bei den Olympischen Spielen gab der Gouverneur von Minnesota bekannt, dass der 30. Juli 2021 nun als „Sunisa Lee Day“ gilt.“

Lee wurde als eine der Teilnehmerinnen in Staffel 30 von Tanzen mit den Stars, mit Sasha Farber als ihr Partner.