Stockholm

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Stockholm.

Zusammenfassung

Stockholm basiert auf der absurden, aber wahren Geschichte eines Bankraubs und einer Geiselnahme aus dem Jahr 1973, die in dem New Yorker Artikel „The Bank Drama“ von Daniel Lang aus dem Jahr 1974 dokumentiert ist. Der Film folgt Lars Nystrom (Ethan Hawke), der sich verkleidet, um eine Bank im Zentrum Stockholms zu überfallen. Dann nimmt er Geiseln, um seinen Freund Gunnar (Mark Strong) aus dem Gefängnis zu befreien. Eine der Geiseln ist Bianca (Noomi Rapace), eine Ehefrau und Mutter von zwei Kindern. Die Verhandlungen mit den Ermittlern geraten ins Stocken, als sich die Polizei (auf Wunsch des Ministerpräsidenten) weigert, Lars mit den Geiseln in einem Fluchtauto wegfahren zu lassen. Während sich die Stunden in Tage verwandeln, wechselt Lars zwischen der Bedrohung der Geiseln und dem Gefühl, dass sie sich wohl und sicher fühlen. Die Geiseln entwickeln eine unangenehme Beziehung zu ihrem Geiselnehmer, die besonders für Bianca kompliziert ist, die eine starke Bindung zu Lars entwickelt, als sie Zeuge seiner fürsorglichen Art wird. Diese Verbindung führte zu dem psychologischen Phänomen, das als „Stockholm-Syndrom“ bekannt ist.

Stockholm – Details

  • Laufzeit – 92 min
  • Bewertung – R für Sprache und kurze Gewalt
  • Offizielle Website –
  • Produktion – Blumhouse Productions
  • Genres – Biographie, Drama, Geschichte, Komödie, Verbrechen
  • Land – US, CA
  • Sprache: – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Stockholm:

  • Benutzerbewertung – 7.8
  • Kritikerbewertungen – 54

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.