Stephen Dorff

Geboren am 29. Juli 1973 in Atlanta, Ga., Stephen Dorff wuchs in der Stadt der Engel auf, wo sein Vater als Filmkomponist arbeitete.

Einstieg in die Schauspielerszene mit Gastrollen in Fernsehsendungen wie Diff’rent Strokes und Roseanne und in Filmen wie dem 1987 erschienenen In Liebe und Krieg, Dorffs Anspruch auf Ruhm liegt im Bereich der Horrorfilme; er ist am besten bekannt für seine Auftritte in Thrillerfilmen Blade und Backbeat.

Abseits des Bildschirms ist Dorff mit vielen heißen Hollywood-Schönheiten ausgegangen, darunter Alicia Silverstone, Pamela Anderson und Reese Witherspoon.