Stadt von Ali

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film City of Ali.

Zusammenfassung

City of Ali ist ein Dokumentarfilm in Spielfilmlänge, der die Geschichte erzählt, wie der Tod von Muhammad Ali die Menschen in seiner Heimatstadt in Kentucky – und die Welt – für eine unvergessliche Woche zusammenbrachte. Alis Tod am 3. Juni 2016 fiel in den Kontext einer bitteren U.S. Präsidentschaftswahlen, ein vorgeschlagenes Verbot für Muslime und die weltweite Ausbreitung der Black-Lives-Matter-Bewegung. Doch am Tag von Alis Beerdigung säumten mehr als 100.000 Menschen die Straßen von Louisville, um sein Leben zu feiern, und schätzungsweise eine Milliarde Menschen weltweit verfolgten Veranstaltungen wie Alis Gedenkfeier, die im überfüllten KFC YUM. Erleben Sie, wie Präsident Bill Clinton, Billy Crystal, Lonnie Ali und viele andere die Geschichten über den Witz, die Großzügigkeit, das Auftreten und das Engagement von Louisville Lip für die Gerechtigkeit wiederholen. City of Ali erforscht Alis lebenslange Beziehung zu seiner Heimatstadt anhand offener Interviews mit Freunden und Verwandten, deren Geschichte mit dem Champ bis in seine Kindheit in der 3302 Grand Avenue zurückreicht, und die Geschichten erzählen, die selbst eingefleischte Ali-Fans noch nie gehört haben.

Stadt von Ali – Details

  • Laufzeit – 81 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Song Stew Entertainment
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film City of Ali:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen Punktzahl –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.