Son of Rambow (Sohn von Rambow)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Son of Rambow.

Zusammenfassung

Son of Rambow ist ein urkomischer, frischer und visuell einfallsreicher Film über Freundschaft, Familie, Filmhelden und die todesmutigen Abenteuer des Aufwachsens im Videozeitalter. Die Geschichte spielt im Großbritannien der 1980er Jahre, wo der junge Will Proudfoot in der Isolation der Brethren aufwächst, einer puritanischen religiösen Sekte, in der Musik und Fernsehen streng verboten sind. Als Will auf seinen ersten Film stößt, eine Raubkopie von Rambo: First Blood, wird seine Vorstellungskraft weit gesprengt. Nun will Will sich mit dem scheinbar teuflischen Schultyrannen Lee Carter zusammentun, um ihr eigenes Action-Epos zu drehen. Er denkt sich wild kreative, spontane Stunts aus, ganz zu schweigen von ebenso ausgeklügelten Plänen, um einen Film mit totalem Engagement und Nervenkitzel nonstop zu schaffen, während er sich vor den Brüdern versteckt. Als die schulische Popularität schließlich in Form des supercoolen französischen Austauschschülers Didier Revol über Will und Lee hereinbricht, werden ihre bemerkenswerte neue Freundschaft und ihr kostbarer Film buchstäblich an den Rand des Abgrunds gebracht. (Paramount Classics/Vantage)

Sohn von Rambow – Details

  • Laufzeit – 96 min
  • Bewertung – PG-13 für einige Gewalttätigkeiten und rücksichtsloses Verhalten.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
  • Genres – Drama, Komödie, Familie
  • Land – Deutschland, UK, Frankreich
  • Sprache – – Englisch, Französisch
  • Erscheinungsdatum – Aug 26, 2008

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Son of Rambow:

  • Benutzerbewertung – 7.1
  • Bewertung der Kritiker – 66

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen wurde.