Sofia Vergara

Das in Kolumbien geborene Model und die Schauspielerin Sofia Vergara, die zweisprachig in Englisch und Spanisch aufgewachsen ist, erregte in den USA erstmals Aufsehen.S. in dem Film von 2003 Auf der Jagd nach Papi.

Von einem Fotografen an den Stränden Kolumbiens entdeckt, begann Vergara zu modeln, zu schauspielern und hispanische Veranstaltungen in ihrem Heimatland zu moderieren, bevor sie 2002 ihren großen Durchbruch in Form des Films Big Trouble, wo Vergara die Hauptrolle an der Seite von Tim Allen und Rene Russo.

In den folgenden Jahren hat Vergara in verschiedenen Filmen mitgewirkt, darunter Vier Brüder gegenüber Mark Wahlberg und in Tyler Perry’s Treffen Sie die Browns und Madea Goes to Jail.

Im Frühjahr 2009 hatte Vergara einen kurzen Auftritt am Broadway in der Wiederaufnahme von Chicago „Mama“ Morton spielte. Im selben Jahr erhielt sie eine wiederkehrende Rolle in der ABC-Serie Modern Family, als Gloria Delgado-Pritchett, eine Kolumbianerin, die mit einem viel älteren Mann verheiratet ist.

Die geschiedene Vergara, die einst mit der Sängerin Enrique Iglesias, hat einen 10-jährigen Sohn, Manolo.