Sharon Osbourne

Seit der Premiere von MTVs „Soundtrack“ ist sie überall im Fernsehen präsent The Osbournes im Jahr 2002, Sharon Osbourne hat ihre Familie zu einem Phänomen der Popkultur gemacht.

Sharon Osbourne wurde in Brixton, England, geboren und kam zum ersten Mal auf den Geschmack des Ruhms, als sie anfing, Rocker zu managen Ozzy OsbourneOzzy Osbourne beendete seine Karriere 1979, nachdem er von der Band Black Sabbath gefeuert worden war. Die beiden heirateten schließlich am 4. Juli 1982 und haben drei Kinder: Aimee, Kelly und Jack.

Nach ihrem Erfolg mit Ozzy gründete sie Sharon Osbourne Management und betreute die Karrieren von Bands wie The Smashing Pumpkins und Motorhead. 1996 rief sie das Ozzfest ins Leben, ein sehr erfolgreiches Hardrock-Festival, nachdem Ehemann Ozzy vom Lollapalooza abgelehnt worden war.

Im Jahr 2002, Die Osbournes die von der aufstrebenden Unternehmerin entwickelt und produziert wurde und dem Sender die höchsten Einschaltquoten aller Zeiten bescherte. Im Anschluss an die erfolgreiche Serie ihrer Familie startete Sharon 2004 ihre eigene Talkshow, die jedoch von den Kritikern abgelehnt wurde. Nach dem Ende beider Shows wurde Sharon Richterin bei der U.K. Reality-Wettbewerbsshow, Der X-Faktor, und später, America’s Got Talent.