S21: Die Todesmaschine der Roten Khmer

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film S21: The Khmer Rouge Death Machine ansehen.

Zusammenfassung

1975-79 verübten die Roten Khmer einen Völkermord in Kambodscha?s Bevölkerung. 1.7 Millionen Kambodschaner verloren ihr Leben durch Hunger und Mord, als die Stadtbevölkerung auf das Land gezwungen wurde, um den Traum der Roten Khmer von einer Agrarutopie zu erfüllen. In S21 bringt Panh zwei Überlebende zurück in das berüchtigte Tuol-Sleng-Gefängnis (Codename „S21“), das heute ein Völkermordmuseum ist, in dem ehemalige Rote Khmer als Führer arbeiten. (First Run Features)

S21: Die Todesmaschine der Roten Khmer – Details

  • Laufzeit – 101 min
  • Bewertung – Unrated
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Arte France Cinéma
  • Genres – Geschichte, Krieg, Dokumentarfilm
  • Land – – Frankreich, Kambodscha
  • Sprache – Vietnamesisch, Khmer
  • Erscheinungsdatum – Mai 24, 2005

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film S21: The Khmer Rouge Death Machine:

  • Benutzerbewertung – 6.1
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 75

Bitte beachten Sie, dass wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, dies bedeutet, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.