Ryan Kwanten

Am besten bekannt als Südstaaten-Bösewicht Jason Stackhouse in der HBO-Hitserie Echtes Blut, Ursprünglich wollte Kwanten lieber Sportler als Schauspieler werden. Als der in Australien geborene Star zufällig in das Vorsprechen seines Bruders stolperte, sah der Agent seines Bruders einen Star und Kwanten wurde unter Vertrag genommen und zu mehreren Vorsprechen geschickt.

Seinen großen Durchbruch hatte Kwanten mit einer fünfjährigen Rolle in der australischen Soap Home and Away im Jahr 1997. Sieben Jahre später wurde der australische Schauspieler für die Fernsehserie Summerland gegenüber Lori Loughlin. Er trat auch bei Gesetz & Order: SVU, Tru Calling und in dem 2006 gedrehten Film Flicka.

Der Schauspieler hat seit 2010 drei Projekte in der Entwicklung: Die Legende der Wächter: Die Eulen von Ga’Hoole, Griff der Unsichtbare und Roter Hügel.