Robin Thicke

Autodidaktischer Pianist Robin Thicke, der Sohn des verstorbenen Schauspielers Alan Thicke, schrieb und produzierte Songs für Michael Jackson, Marc Anthony, Pink und Christina Aguilera alles bevor er 21 war.

Thicke veröffentlichte das Album Eine schöne Welt im Jahr 2003, aber es war nicht bis 2006, als sein bahnbrechendes zweites Album, Die Entwicklung von Robin Thicke, wurde veröffentlicht, dass die Künstlerin ein bekannter Name wurde.

Später trat er als Juror in der Reality-Gesangswettbewerbsshow Duets von ABC an der Seite von John Legend, Kelly Clarkson und Jennifer Nettles.

Im Jahr 2013 veröffentlichte Thicke „Blurred Lines“, eine Zusammenarbeit mit T.I. und Pharrell das als Leadsingle aus seinem gleichnamigen sechsten Studioalbum diente. Das Video zum Song – für das Thicke die Zustimmung seiner damaligen Ehefrau, der Schauspielerin Paula Patton – zeigt Oben-ohne-Models und wurde in den Tagen nach seiner Veröffentlichung im Internet mehr als eine Million Mal angesehen.

Thicke heiratete Patton 2005 und bekam fünf Jahre später Sohn Julian. Das Paar gab 2014 seine Trennung bekannt.

Die Maskierte Sängerin Richter zog weiter mit April Love Geary 2015. Seitdem hat das Paar drei Kinder, Mia, Lola und Luca, bekommen. Sie haben sich im Dezember 2018 verlobt.