Rita Ora

Geboren im Kosovo, aufgewachsen in London, Rita Ora begann im Alter von 6 Jahren zu singen, indem sie Gedichte vortrug, um sich auszudrücken. Der Einstieg in die Industrie nach Jay Z Rita Ora nahm sie bei seinem Label Roc Nation unter Vertrag und starb nach eigenen Angaben Gwen Stefani  und Beyoncé als musikalische Einflüsse – veröffentlichte ihr Debütalbum, Ora, im Jahr 2012. Das Album enthielt drei No. 1 Singles: „Hot Right Now“, „How We Do (Party)“ und „R.I.P.“

Ora hat zusammengearbeitet mit will.i.am, Erpel, The-Dream und Kanye West auf ihrem Debütalbum, dessen Fertigstellung zwei Jahre dauerte.

Die blonde Schönheit wurde zum neuen Gesicht von MadonnaDie Modelinie Material Girl wurde im Juli 2013 vorgestellt.

2015 war sie Coach in der vierten Staffel von The Voice UK The Voice UK auf BBC One. Im Juni 2016 unterzeichnete Ora einen neuen Plattenvertrag mit Atlantic Records. Einen Monat später, Tyra Banks kündigte an, dass Ora sie als Moderatorin von America’s Next Top Model auf VH1 ersetzen würde.

Ora ist derzeit Single, hatte aber schon Dates Travis Barker (2015), Calvin Harris (2013 bis 2014) und Rob Kardashian (2011 bis 2012).