Resident Evil: Extinction (Aussterben)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Resident Evil: Extinction.

Zusammenfassung

Resident Evil: Extinction basiert auf der beliebten Videospielserie und macht da weiter, wo der letzte Film aufgehört hat. Alice, die sich jetzt in der Wüste von Nevada versteckt hält, schließt sich erneut mit Carlos Olivera und L.J., zusammen mit den neuen Überlebenden Claire, K-Mart und Krankenschwester Betty. Sie machen sich auf den Weg, um den tödlichen Virus zu eliminieren, der jeden Menschen untot zu machen droht – und sie sind auch auf der Suche nach Gerechtigkeit. Seit ihrer Gefangennahme durch die Umbrella Corporation wurde Alice biogenetischen Experimenten unterzogen, die ihr genetisch veränderte Fähigkeiten wie übermenschliche Stärke, Sinne und Geschicklichkeit verliehen haben. Diese und weitere Fähigkeiten werden benötigt, wenn jemand am Leben bleiben soll. (Sony Pictures)

Resident Evil: Auslöschung – Details

  • Laufzeit – 95 min
  • Einstufung – Rated R for strong horror violence throughout and some nudity.
  • Offizielle Seite –
  • Herstellung – Davis-Films
  • Genres – Aktion, Sci-Fi, Thriller, Fantasie, Horror
  • Land – USA, Deutschland, UK, Frankreich, Australien
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Jan 1, 2008

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Resident Evil: Extinction:

  • Benutzerwertung – 6.2
  • Bewertung der Kritiker – 41

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.