Rackstraw Downes: Ein Maler

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Rackstraw Downes: A Painter.

Zusammenfassung

Seit den frühen 1970er Jahren hat sich Rackstraw Downes der Malerei verschrieben, und zwar von der Beobachtung vor Ort, von Anfang bis Ende. Er hat sowohl städtische und ländliche Landschaften als auch Innenräume gemalt, in New York, Texas und Maine. Obwohl er einfach genau das malt, was er sieht, verwandeln sich die gewöhnlichen Orte in außergewöhnliche Szenen. Im Jahr 2014 verbrachte Downes den Sommer damit, die im nördlichen Teil Manhattans gelegene Baustelle und sein Atelier in SoHo zu bemalen. Dieser Film fängt die Arbeit des Malers vor Ort, im Freien und in Innenräumen, in einem beobachtenden Stil ein. Dieser Film ist ein einzigartiges, aber wahrheitsgetreues Porträt des Malers, eingefangen aus der Sicht des Filmemachers und inspiriert von der Kunst des Malers.

Rackstraw Downes: Ein Maler – Details

  • Laufzeit – 40 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion –
  • Genres – Biografie, Dokumentarfilm, Kurz
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Rackstraw Downes: A Painter:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritiken und Bewertungen –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.