Prince William

Prinz William wurde am 21. Juni 1982 in London, England, geboren. Der Sohn von Charles, Prinz von Wales, und Diana, Prinzessin von Wales, ist er der zweite in der britischen Thronfolge.

Von seinen Freunden und seiner Familie „Wombat“ und „Wills“ genannt, hatte William seinen ersten öffentlichen Auftritt am 1. März 1991 bei einem offiziellen Besuch seiner Eltern in Cardiff, Wales.

Als Teenager besuchte William das Eton College, wo er Geografie, Biologie und Geschichte studierte. In dieser Zeit nahm er auch an Fußball, Schwimmen, Basketball, Wasserball und Cross-Country teil. 1997 kam seine Mutter bei einem Autounfall in Paris ums Leben.

Vier Jahre später schrieb sich William an der University of St. Louis ein. Andrews in Schottland; während seines ersten Studienjahres lernte er seine Freundin kennen Kate Middleton während einer seiner Kunstgeschichtsstunden. 2005 machte er seinen Abschluss in Geografie.

2006 trat William in die Königliche Militärakademie Sandhurst ein. Im Januar 2009 wurde William zum Oberleutnant der Royal Air Force ernannt.

Im November 2010 machte William Middleton während eines Ferienaufenthalts in Kenia einen Heiratsantrag. Das Paar, das nun als Herzog und Herzogin von Cambridge bekannt ist, heiratete am 29. April 2011 in der Westminster Abbey. Ihr erstes Kind, ein kleiner Junge namens George Alexander Louis, wurde am 22. Juli 2013 geboren.