Porträt von Wally

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Portrait of Wally überprüfen.

Zusammenfassung

Das „Bildnis der Wally“, Egon Schieles zartes Bildnis seiner Geliebten Walburga („Wally“) Neuzil, ist der Stolz des Leopold Museums in Wien. Aber 13 Jahre lang war das Gemälde in New York eingeschlossen, gefangen in einem Rechtsstreit zwischen dem österreichischen Museum und der jüdischen Familie, der die Nazis das Gemälde 1939 weggenommen hatten. Portrait of Wally zeichnet die Geschichte dieses ikonischen Bildes nach – von Schieles Geste der Zuneigung gegenüber seiner jungen Geliebten über den Diebstahl des Gemäldes von Lea Bondi, einer jüdischen Kunsthändlerin, die in Wien um ihr Leben flieht, bis hin zu den Nachkriegswirren und -tricksereien, die an „Der Dritte Mann“ erinnern, und der überraschenden Wiederauffindung von „Wally“ als Leihgabe des Museum of Modern Art in Manhattan im Jahr 1997. (7th Art Releasing)

Porträt von Wally – Details

  • Laufzeit – 90 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://portraitofwally.com/
  • Produktion – 7th Art Releasing
  • Genres – Geschichte, Dokumentarfilm, Nachrichten
  • Land – USA, Österreich
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Portrait of Wally:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 70

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.