Petra Nemcova

Der aus der Tschechischen Republik stammende Petra Nemcova war 2003 das Covergirl für die Sports Illustrated Badeanzug-Ausgabe. Sie hat auch für Victoria’s Secret gemodelt.

Nemcova befand sich im Urlaub in Thailand, als der Tsunami 2004 zuschlug. Sie erlitt sowohl einen Beckenbruch als auch schwere innere Verletzungen, konnte sich aber angeblich acht Stunden lang auf einer Palme festhalten.

Ihr Freund, der Modefotograf Simon Atlee, wurde zwei Monate später tot aufgefunden.

Seitdem ist Nemcova ein Model mit einer Mission: Sie gründete den Happy Hearts Fund, einen Fonds zur Unterstützung der vom Tsunami 2004 in Thailand Betroffenen.