Pete Davidson

Pete Davidson wurde in Staten Island, New York, als Sohn einer Schulkrankenschwester und eines New Yorker Feuerwehrmanns geboren, die bei dem Terroranschlag vom 11. September ums Leben kamen. Davidson begann im Alter von 16 Jahren mit Stand-up-Comedy in seiner Heimatstadt. Er wurde das jüngste Mitglied der Besetzung von Saturday Night Live als er im September 2014 im Alter von 20 Jahren der Show beitrat. Er war der erste Comedian in der Sendung, der in den 90er Jahren geboren wurde.

Am bekanntesten ist er jedoch für seine Arbeit bei SNL, Davidson hat auch in anderen großen Shows Comedy gemacht, darunter Wild ‚N Out, Jimmy Kimmel Live! und MTVs Guy Code.

Davidsons Liebesleben wurde 2018 ins Rampenlicht gerückt, als er mit einer Frau zusammen war Ariana Grande, mit der er Wochen nach ihrem ersten Date einen Heiratsantrag machte. Die ehemaligen Verlobten trennten sich im Oktober 2018, nur vier Monate nachdem sie ihre Verlobung bekannt gegeben hatten.

Davidson machte später im Januar 2019 Schlagzeilen, weil er mit der Schauspielerin Kate Beckinsale, der 20 Jahre älter ist als er. Nachdem die beiden wochenlang zusammen fotografiert wurden und sich gegenseitig in den Armen lagen, sprach der Comedian den Altersunterschied in der Late Night Show an. „Offensichtlich haben die Leute eine verrückte Faszination für unseren Altersunterschied, aber das stört uns nicht wirklich“, sagte er im März 2019.

Davidson hat auch in Filmen mitgewirkt, darunter Big Time Adolescence, Trainwreck, Aufstellen, Was Männer wollen und mehr.