Payback (2012)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Payback (2012).

Zusammenfassung

Margaret Atwoods visionäres Werk Payback: Debt and the Shadow Side of Wealth ist die Grundlage für diesen fesselnden und poetischen Dokumentarfilm über „Schulden“ in ihren verschiedenen Formen – gesellschaftlich, persönlich, ökologisch, spirituell, kriminell und natürlich wirtschaftlich. Die Filmemacherin Jennifer Baichwal verwebt diese (manchmal überraschenden) Schuldner-Gläubiger-Beziehungen: zwei Familien in einer jahrelangen albanischen Blutfehde; die BP-Ölkatastrophe gegen. die Erde; misshandelte Arbeiter auf einer Tomatenfarm in Florida und ihre Chefs; der inhaftierte Medienmogul Conrad Black und die U.S. Justizsystem. (Zeitgeist Films)

Payback (2012) – Details

  • Laufzeit – 82 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.zeitgeistfilms.com/payback/
  • Produktion – National Film Board of Canada (NFB)
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – Kanada
  • Sprache: – Englisch, Spanisch, Albanisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Payback (2012):

  • Benutzer-Bewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 55

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.