Patrick Dempsey

Bevor sie als Dr. Thomas Jane berühmt wurde. Derek Shepherd über Grey’s Anatomy, Patrick Dempsey verbrachte seine jungen Jahre als Jongleur und belegte sogar den zweiten Platz in einem nationalen Jonglierwettbewerb. Der 1966 geborene Dempsey wuchs in Maine auf und nahm seinen ersten Auftritt als Schauspieler an, als er eine Einladung zum Vorsprechen für eine Rolle in der Bühnenproduktion von Fackellied-Trilogie im Jahr 1984.Dempsey spielte in den 80er Jahren in vielen Filmen mit und hatte seinen ersten großen Durchbruch 1987 mit dem Film Liebe kann man nicht kaufen. Dempseys erste größere Fernsehrolle war eine wiederkehrende Rolle in Will & Grace, wo er Wills verschlossenen Sportreporter-Freund spielte. 2001 spielte Dempsey die Rolle des Aaron Brooks in der ABC-Serie Einmal & Wieder und erhielt eine Emmy-Nominierung für seine Arbeit. Der Schauspieler wurde 2005 zu einem bekannten Namen, als er sich der Besetzung der ABC-Serie Grey’s Anatomy. Auf der Leinwand hat der Schauspieler Hauptrollen in Filmen übernommen, darunter Sweet Home Alabama, The Emperor’s Club, Made of Honor und Valentinstag.Dempseys Laufbahn bei Grey’s Anatomy mit der 11. Staffel der Serie zu Ende ging. Er war sieben Jahre lang mit der Schauspielerin Rocky Parker verheiratet, von der er sich 1994 scheiden ließ. Dempsey heiratete 1999 seine jetzige Frau, die prominente Make-up-Künstlerin Jillian Fink. Das Paar hat drei Kinder. Im Januar 2015 reichte Fink die Scheidung ein, aber die beiden versöhnten sich später.