Patagonien im Aufwind

Sie können die Zusammenfassung, die Details und die Bewertungen unten für den Film Patagonia Rising überprüfen.

Zusammenfassung

Im letzten Jahrhundert haben mehr als 45.000 große Staudämme Flusskorridore rund um den Globus neu definiert – mit katastrophalen Folgen. Patagonia Rising steigt den Baker River von der Eiskappe Nordpatagoniens bis zu seiner Mündung in den Pazifischen Ozean hinab und untersucht einen umstrittenen Plan zum Bau von fünf großen Wasserkraftwerken in Chiles berühmter Wildnis. Diese fesselnde Geschichte, die auf den abgelegensten Ranches in Patagonien Station macht, lässt die ikonischen südamerikanischen Cowboys, die Gauchos, zu Wort kommen, die im Kreuzfeuer der zukünftigen Energieanforderungen stehen. Chile könnte ein Vorreiter in Sachen nachhaltiger Energieentwicklung werden, oder es könnte den Weg der Verschwendung der reinen Wassereinzugsgebiete Patagoniens weitergehen. Der Film Patagonia Rising stellt die Befürworter von Staudämmen den Experten für erneuerbare Energien gegenüber und bringt den globalen Konflikt um Wasser und Energie ins Bewusstsein. (First Run Features)

Patagonia Rising – Details

  • Laufzeit – 85 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://patagoniarising.com/
  • Produktion – First Run Features
  • Genres – Abenteuer, Westlich, Dokumentarfilm
  • Land – USA, Chile
  • Sprache – Spanisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Patagonia Rising:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen – 44

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.