Off and Running

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Off and Running.

Zusammenfassung

Mit weißen jüdischen Lesben als Eltern und zwei adoptierten Brüdern – einem Mischling und einem Koreaner – wuchs der Teenager Avery in Brooklyn in einem einzigartigen und liebevollen Haushalt auf. Doch als ihre Neugierde auf ihre afroamerikanischen Wurzeln wächst, beschließt sie, ihre leibliche Mutter zu kontaktieren. Diese Entscheidung treibt Avery in ihre eigene komplizierte Erkundung von Rasse, Identität und Familie, die sie von den Eltern, die sie immer gekannt hat, zu entfernen droht. Sie fängt an, von zu Hause wegzubleiben, schwänzt die Schule und riskiert, ihre Chance auf die College-Leichtathletik-Karriere zu verlieren, von der sie immer geträumt hat. Aber als Avery beschließt, die Scherben ihres Lebens aufzusammeln und ihrer Identität einen Sinn zu geben, sind die Ergebnisse inspirierend. Off and Running folgt Avery an die Schwelle zum Erwachsensein und erforscht die Stärke von Familienbanden und den Weg, den Menschen gehen müssen, um sie selbst zu werden. (First Run Features)

Off and Running – Details

  • Laufzeit – 76 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Unabhängiger Fernsehdienst (ITVS)
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Aug 17, 2010

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Off and Running:

  • Benutzerbewertung – 8.5
  • Bewertung der Kritiker – 68

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.