Ode an die Freude

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Ode to Joy überprüfen.

Zusammenfassung

Wie findet ein Mann, der – buchstäblich – vom Glück gelähmt ist, die Liebe?? Der Bibliothekar Charlie (Martin Freeman) aus Brooklyn hat aufgrund seiner Kataplexie – einer seltenen Erkrankung, die dazu führt, dass er die Kontrolle über seine Muskeln verliert, wenn er von starken Gefühlen, insbesondere Freude, überwältigt wird – gelernt, alle Freude auslösenden Menschen, Orte und Ereignisse aus seinem Leben zu streichen. Familienhochzeiten, süße Babys, bezaubernde Welpen und, ja, auch Romantik sind in Charlies sorgsam verwalteter Welt mit Gefahren behaftet. Doch als sich die schöne, spontane Francesca (Morena Baccarin) in ihn verliebt, steht der risikoscheue Charlie am Scheideweg: seine Anziehungskraft unterdrücken oder ein Risiko eingehen und die Liebe zulassen? Basierend auf einer wahren Geschichte, die ursprünglich in „This American Life“ gezeigt wurde, ist „Ode an die Freude“ ein witziger und berührender Blick auf das, was passiert, wenn wir aufhören, Angst zu haben und uns erlauben, wirklich zu leben. [IFC Films]

Ode an die Freude – Details

  • Laufzeit – 97 min
  • Bewertung – R wegen einiger sprachlicher und sexueller Anspielungen
  • Offizielle Seite – https://www.ifcfilms.com/filme/ode-to-joy
  • Produktion – Mosaik
  • Genres – Komödie
  • Land – US
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Ode an die Freude:

  • Nutzerbewertung – 7.2
  • Bewertung der Kritiker – 38

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.