O Jerusalem

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film O Jerusalem.

Zusammenfassung

O Jerusalem stellt den historischen Kampf um die Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 minutiös nach. Im Mittelpunkt der Ereignisse stehen zwei junge amerikanische Freunde – der eine jüdisch, der andere arabisch. Der Film wird abwechselnd aus der Sicht der Juden, der Araber und der Briten erzählt, die alle in ihrem Kampf um die Kontrolle über Jerusalem aufeinandertreffen und dabei Themen wie Mut, Terrorismus, Entbehrungen, Politik und ein starkes Gefühl für Moral in den Vordergrund rücken. Ihr Engagement führt sie von den Straßen New Yorks ins Heilige Land, wo sie ihr Leben riskieren – und dabei unglaubliche Opfer bringen -, um für das zu kämpfen, woran sie glauben, während die Stadt ihrer Träume am Rande der Zerstörung schwankt. Der Film, der auf historischen Berichten aus dem Bestseller „O Jerusalem“ von Larry Collins und Dominique Lapierre basiert, bietet einen reichhaltigen Hintergrund für einen explosiven Konflikt, der die heutige Situation im Nahen Osten widerspiegelt. (Samuel Goldwyn Films)

O Jerusalem – Einzelheiten

  • Laufzeit – 100 min
  • Bewertung – R wegen einiger Kriegsszenen.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Canal+
  • Genres – Drama
  • Land – USA, Griechenland, UK, Frankreich, Italien, Israel
  • Sprache – Englisch, Arabisch, Hebräisch
  • Erscheinungsdatum – Mai 12, 2009

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film O Jerusalem:

  • Benutzerbewertung – 4.2
  • Bewertung der Kritiker – 39

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.