Mystifizieren: Michael Hutchence

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zu Mystify: Michael Hutchence Film.

Zusammenfassung

Aus einem außergewöhnlichen Archiv mit reichhaltigem Bildmaterial, Michaels privaten Heimvideos und denen seiner Liebhaber, Freunde und Familie, taucht der Film hinter die öffentliche Person des charismatischen „Rock-Gottes“ und führt uns durch den Spiegel, um einen facettenreichen, äußerst sensiblen und komplexen Mann zu enthüllen. Für eine allzu kurze Zeit schwelgen wir in Michaels dionysischer Schönheit und Sinnlichkeit auf der Bühne und abseits davon. Wir lauschen der Bandbreite seiner außergewöhnlichen Stimme und werden Zeuge, wie er mit Charme durch das Leben reist und zu Weltruhm gelangt. Doch Michael kämpfte mit der Vorstellung von Erfolg, den kreativen Grenzen des Popstars und der Frage, wie er seine Integrität zum Ausdruck bringen kann; eine Sehnsucht, die sein Leben und seine Musik prägte und den Wunsch hervorbrachte, weit über die Zwänge des Pop hinauszugehen. Ein gewaltsamer Vorfall verändert Michaels Leben für immer, zerbricht sein Selbstverständnis und raubt ihm den Bezug zum Leben. Verwundbar gemacht, ist er nicht in der Lage, die komplexen Herausforderungen zu meistern, denen er sich gegenübersieht, und er kann sich kaum gegen den Ansturm der Boulevardpresse wehren, die über seine Welt hereinbricht. Inmitten der sich ausbreitenden Dunkelheit wird Michaels neugeborene Tochter Tiger zu seinem einzigen hellen Licht.

Mystifizieren: Michael Hutchence – Details

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Mystify: Michael Hutchence Film:

  • Benutzerbewertung – 7.3
  • Kritikerbewertungen – 73

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.