MLK/FBI

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film MLK/FBI überprüfen.

Zusammenfassung

Dr. Martin Luther King Jr. wird heute als amerikanischer Held in Erinnerung behalten: ein Brückenbauer, ein kluger politischer Taktiker und ein moralischer Führer. Doch während seiner geschichtsverändernden politischen Karriere wurde er oft von den U.S. Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden wie ein Staatsfeind. In dieser virtuosen Dokumentation zeigt der preisgekrönte Cutter und Regisseur Sam Pollard (Editor, 4 LITTLE GIRLS, MO‘ BETTER BLUES; Regisseur/Produzent, EYEZ ON THE PRIZE, SAMMY DAVIS, JR.: I’VE GOTTA BE ME) legt einen detaillierten Bericht über die Überwachung durch das FBI vor, die Kings Aktivismus in den 50er und 60er Jahren verfolgte, angeheizt durch die rassistische Paranoia und die Hetze des J. Edgar Hoover. Pollard hat ein reichhaltiges Archivmaterial mit einigen aufschlussreichen restaurierten Aufnahmen von King zusammengestellt, das uns daran erinnert, dass wahrer amerikanischer Fortschritt immer hart erkämpft werden muss.

MLK/FBI – Einzelheiten

  • Laufzeit – 104 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – https://www.ifcfilms.com/films/mlk-fbi
  • Produktion –
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache –
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film MLK/FBI:

  • Benutzer-Bewertung – 5.7
  • Kritikerbewertungen – 81

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.