Meri Brown

Meri Brown ist bekannt für ihre Auftritte in TLCs Schwester-Ehefrauen. Die Show, die im September 2010 Premiere hatte, begleitet sie und ihren Ehemann, Kody Brown, zusammen mit seinen drei anderen Ehefrauen – Robyn, Christine und Janelle Brown.

Sie wuchs in einer Familie mit 25 Geschwistern auf. Die gebürtige Kalifornierin heiratete Kody im April 1990, nachdem sie ein Jahr zuvor von einer von Kodys Schwestern einander vorgestellt worden waren.

Sie beschlossen, Polygamie zu praktizieren, und Kody heiratete 1993 seine zweite Frau Janelle „spirituell“, gefolgt von seiner dritten, Christine, im Jahr 1994. Kody und Meri ließen sich im September 2014 scheiden, damit Kody Robyn, der er den Hof machte, legal heiraten und ihre Kinder aus einer früheren Beziehung adoptieren konnte. Obwohl er und Meri nicht rechtlich verheiratet sind, betrachten sie sich als „spirituell verheiratet“.“

Kody und Meri haben eine gemeinsame Tochter namens Mariah. Sie wurde fünf Jahre nach ihrer Hochzeit im Jahr 1990 geboren.