Masculine Feminine (Männlich und weiblich)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Masculine Feminine.

Zusammenfassung

Der 1966 erschienene Film von Godard erzählt in fünfzehn Vignetten die Liebesgeschichte zwischen Paul (Léaud), einem jungen Revolutionsfanatiker, und Madeleine (Goya), einer aufstrebenden Popsängerin, in der kinetischen Welt von Paris.

Maskulin Feminin – Details

  • Laufzeit – 103 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Anouchka Films
  • Genres – Drama
  • Land – Frankreich, Schweden
  • Sprache: – Englisch, Französisch, Schwedisch
  • Erscheinungsdatum – Sep 20, 2005

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Masculine Feminine:

  • Nutzerbewertung – 8.3
  • Bewertung der Kritiker – 93

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.