Mary Shelley

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Mary Shelley.

Zusammenfassung

Sie wird für immer als die Schriftstellerin in Erinnerung bleiben, die der Welt Frankenstein schenkte. Aber die wahre Geschichte von Mary Shelley – und die Erschaffung ihres unsterblichen Monsters – ist fast so fantastisch wie ihre Fiktion. Mary Wollstonecraft Godwin (Elle Fanning), die im London des 18. Jahrhunderts von ihrem Vater, einem berühmten Philosophen (Stephen Dillane), großgezogen wird, ist eine jugendliche Träumerin, die entschlossen ist, der Welt ihren Stempel aufzudrücken, als sie den schneidigen und brillanten Dichter Percy Shelley (Douglas Booth) trifft. So beginnt eine heiße, böhmische Liebesaffäre, die von Leidenschaft und persönlicher Tragödie geprägt ist, die Mary verändert und die Entstehung ihres gotischen Meisterwerks vorantreibt. (IFC Films)

Mary Shelley – Einzelheiten

  • Laufzeit – 120 min
  • Bewertung – PG-13 für Sexualität und thematische Elemente einschließlich Drogenmissbrauch
  • Offizielle Website – http://www.ifcfilms.com/filme/mary-shelley
  • Produktion – Sobini Films
  • Genres – Biografie, Drama, Romanze
  • Land – GB, US, LU
  • Sprache: – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Mary Shelley:

  • Benutzerbewertung – 5.9
  • Kritikerbewertungen Ergebnis – 49

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen wurde.