Marianne & Leonard: Worte der Liebe

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Marianne & Leonard: Words of Love Film.

Zusammenfassung

Marianne & Leonard: Words of Love ist der persönlichste und romantischste Film des renommierten Filmemachers Nick Broomfield in seiner langjährigen Karriere. Der Dokumentarfilm beginnt 1960 auf der griechischen Insel Hydra, wo Leonard Cohen, damals ein unbekannter Schriftsteller, und Marianne Ihlen, eine alleinerziehende Mutter mit einem kleinen Sohn, Teil einer Gemeinschaft von im Ausland lebenden Künstlern, Schriftstellern und Musikern werden. Nie zuvor gesehenes Filmmaterial, aufgenommen von Broomfield und dem legendären Dokumentarfilmer D.A. Pennebaker zeichnet ein einzigartiges Porträt der idyllischen Bohème der 1960er Jahre. Es war eine Zeit, die einen bleibenden Eindruck bei Marianne und Leonard hinterließ, deren Freundschaft bis zu ihrem Tod im Jahr 2016 weitere fünfzig Jahre andauern sollte.

Marianne & Leonard: Worte der Liebe – Details

  • Laufzeit – 102 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – https://www.marianneandleonardwordsoflove.kom/
  • Produktion – British Broadcasting Corporation (BBC)
  • Genres – Musik, Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache – Englisch, Norwegisch
  • Erscheinungsdatum –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für Marianne & Leonard: Words of Love Film:

  • Nutzerwertung – 7.5
  • Kritikerbewertungen – 69

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.