Maggie Gyllenhaal

Maggie Gyllenhaal wurde 1977 in New York geboren und wuchs in Kalifornien auf.

Ihren Durchbruch feierte sie 2002 in dem Film Sekretärin. Nach ihrem großen Debüt spielte Gyllenhaal in Mona-Lisa-Lächeln, Happy Ends und World Trade Center.

Die Hollywood-Mama freute sich 2006 doppelt, als sie nicht nur ihr erstes Kind, Ramona, zur Welt brachte, sondern auch für einen Golden Globe als beste Schauspielerin für ihre Rolle in Sherrybaby nominiert wurde Sherrybaby.

Gyllenhaal heiratet Schauspieler Peter Sarsgaard in Italien im Mai 2009.