Ladrón que roba a ladrón

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Ladrón que roba a ladrón Film.

Zusammenfassung

Ladrón que roba a ladrón, ein Raubfilm in klassischer Hollywood-Tradition, folgt zwei Crack-Dieben, Emilio und Alejandro, die sich zusammenschließen, um den größten Dieb, den sie kennen, auszurauben – Moctesuma Valdez, einen TV-Infomercial-Guru, der Millionen mit dem Verkauf wertloser Gesundheitsprodukte an arme Latino-Einwanderer verdient hat. Valdez‘ Imperium ist fast unmöglich zu infiltrieren. Aber Emilio und Alejandro wissen, dass sie Valdez direkt vor seiner Nase ausrauben können, wenn sie sich als Tagelöhner – Chauffeure, Gärtner, Zimmermädchen und Handwerker – ausgeben. Es ist ein perfekter Plan… außer, dass niemand in ihrem Team den Job haben will. Emilio und Alejandro weigern sich, aufzugeben, und kommen auf eine Lösung, die so verrückt ist, dass sie einfach funktionieren könnte: Sie setzen echte Tagelöhner ein. Innerhalb weniger Tage bilden sie ein Team aus kriminellen Amateuren mit genau den richtigen Fähigkeiten. Da sind Julio, ein Angestellter einer Fernsehreparaturwerkstatt, der auch ein Elektronikexperte ist, Rafa und Rafaela, ein Parkwächter und seine Mechaniker-Tochter, die für den Transport zuständig sind, Miguelito, ein kubanischer Flüchtlingsschauspieler und Meister der Verkleidung, und der metrosexuelle Grabengräber Anival, der den schweren Brocken spielt. Keiner von ihnen hat jemals in seinem Leben ein Verbrechen begangen, aber diese bunt zusammengewürfelte Gruppe von Außenseitern – die so oft für selbstverständlich gehalten wird – ist bereit, sich unmöglichen Chancen zu stellen und „100 Jahre Vergebung zu erhalten.“ Voller Humor und Herz beweist Ladrón que roba a ladrón, dass unterschätzt zu werden manchmal der beste Vorteil ist. (Lions Gate)

Ladrón que roba a ladrón – Einzelheiten

  • Laufzeit – 98 min
  • Bewertung – PG-13
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Narrow Bridge Films
  • Genres – Aktion, Abenteuer, Komödie, Verbrechen
  • Land – USA
  • Sprache – Spanisch
  • Erscheinungsdatum – Jan 29, 2008

Bewertungen

Unten siehst du die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Ladrón que roba a ladrón Film:

  • Benutzerbewertung – 7.5
  • Bewertung der Kritiker – 61

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.