Kreative Kontrolle

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Creative Control.

Zusammenfassung

Der Schauplatz ist New York, 5 Minuten in der Zukunft. Die glorreichen technologischen Fortschritte und Kommunikationsgeräte der nahen Zukunft, die die Konnektivität erhöhen und die Langeweile lindern sollen, erhöhen nur den Angstpegel der verunsicherten New Yorker, die sie geerbt haben. David (Benjamin Dickinson) ist ein überforderter, technikbegeisterter Werbefachmann, der eine hochkarätige Marketingkampagne für eine neue Generation von Augmented-Reality-Brillen entwickelt. Da er sich in seiner Beziehung mit der Yogalehrerin Juliette (Nora Zehetner) festgefahren fühlt, beneidet er seinen besten Freund, den Modefotografen Wim (Dan Gill), und dessen bezaubernde Freundin Sophie (Alexia Rasmussen) um ihr charmantes Leben – und benutzt die Brille, um einen lebensechten Avatar von ihr zu entwickeln. Ungewollt beginnen Fantasie und Realität zu verschwimmen. Als die Leidenschaften eskalieren und die Dinge immer mehr aus dem Ruder laufen, sind die Freunde gezwungen, sich mit der drohenden Kollision zwischen ihrem öffentlichen, privaten und imaginären Leben auseinanderzusetzen.

Creative Control – Einzelheiten

  • Laufzeit – 97 min
  • Rating – Rated R for strong sexual content, nudity, language and drug use.
  • Offizielle Seite – http://www.creativecontrolmovie.com/
  • Produktion – Ghost Robot
  • Genres – Sci-Fi, Drama
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Mai 10, 2016

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Creative Control:

  • Benutzerbewertung – 6.8
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 58

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.