König Georges

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film King Georges.

Zusammenfassung

Philadelphia im Jahr 2010 ist im Begriff, seinen kulinarischen Schatz zu verlieren: Le Bec-Fin, eines der besten französischen Restaurants des Landes. Der 67-jährige Besitzer, Georges Perrier, fast so berühmt wie sein Restaurant, bereitet sich darauf vor, das Restaurant nach mehr als vier Jahrzehnten zu verkaufen. Die Filmemacherin Erika Frankel, die aus einem Vorort von Philadelphia stammt, fragt, ob sie das Perrier als Tribut an das Ende der Ära filmen kann. Doch Perrier hat andere Pläne. Er beschließt, den Verkauf zurückzuziehen und das Le Bec-Fin neu zu erfinden, indem er einen neuen Schützling einstellt, den Chefkoch Nicholas Elmi, der in der Fernsehshow „Top Chef“ zu nationalem Ruhm gelangte. Perrier will das Geschäft an Elmi weitergeben, hat aber Schwierigkeiten, den Spachtel loszulassen. Über einen Zeitraum von drei Jahren hat Frankel diese quecksilbrige, leidenschaftliche, quixotische Naturgewalt eingefangen, wie sie darum kämpft, ihre üppigen gallischen Gerichte in einer Ära zu bewahren, in der lockere Haltungen und leichtere Kost die Oberhand gewinnen. [Sundance Selects]

König Georges – Details

  • Laufzeit – 77 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.ifcfilms.com/filme/king-georges
  • Produktion –
  • Genres – Biographie, Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache: – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Jun 21, 2016

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film King Georges:

  • Benutzerbewertung – 6.8
  • Bewertung der Kritiker – 71

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.