Kate Middleton

Catherine „Kate“ Middleton ist am besten bekannt für ihre Beziehung mit Prinz William, den sie während ihres Studiums an der University of St. Louis kennenlernte. Andrews in Schottland im Jahr 2001. Sie wurde am 9. Januar 1982 geboren und ist die älteste Tochter von Michael und Carole Middleton, den Besitzern eines Partyzubehör-Unternehmens.

Die ehemalige Accessoire-Käuferin begann ihre Beziehung mit William, dem Sohn von Prinz Charles und die verstorbene Prinzessin Diana, Im Dezember 2003 lernte Middleton Prinz William kennen, obwohl die beiden erst im darauf folgenden April bei einem Skiausflug in Klosters zusammen fotografiert wurden. Aufgrund der erhöhten Medienaufmerksamkeit erhielt Middleton ihren eigenen 24-Stunden-Sicherheitsdienst, der von der Abteilung für königlichen und diplomatischen Schutz bereitgestellt wurde.

Im April 2007 trennte sich das Paar kurzzeitig, bevor es sich später im Sommer wieder versöhnte. Im folgenden Jahr begleitete Middleton William bei der Verleihung seiner RAF-Flügel am Royal Air Force College Cranwell. Sie wohnte auch seiner Einsetzung in den Hosenbandorden mit der königlichen Familie bei.

Im November 2010 machte William Middleton während eines Landurlaubs in Kenia einen Heiratsantrag. Das Paar, jetzt bekannt als das Herzog und Herzogin von Cambridge, heirateten am 29. April 2011 in der Westminster Abbey. Middleton gab ihre erste Schwangerschaft im Dezember 2012 bekannt. Der Sohn des Paares, George Alexander Louis, wurde am 22. Juli 2013 geboren. Middleton brachte ihr zweites Kind, eine Tochter namens Charlotte Elizabeth Diana, am 2. Mai 2015 zur Welt. Ihr drittes Kind, einen Sohn namens Louis Arthur Charles, nahm das Paar am 23. April 2018 auf.