Kanye West

Geboren am 8. Juni 1977 in Atlanta, Georgia, Kanye West und seine Mutter, Donda West, zogen nach der Scheidung seiner Eltern nach Chicago, Illinois, als er 3 Jahre alt war. West begann seine Musikkarriere als Produzent.

Im Jahr 2004 erschien Wests Debütalbum Der College-Abbrecher war ein Wendepunkt für ihn und festigte seine Karriere als Rapper. West hat seitdem sechs weitere Studioalben veröffentlicht, zuletzt Das Leben von Pablo im Februar 2016. Jedes von Wests Studioalben wurde mit Platin ausgezeichnet, und er erhielt viel Lob von Kritikern und zahlreiche Preise, darunter 21 Grammys.

West zeigte schon früh in seiner Karriere Interesse an Mode und stellte 2011 und 2012 auf der Pariser Modewoche seine Damenmodekollektion DW by Kanye West vor. Der eigentliche Durchbruch in der Branche gelang ihm jedoch, als er Anfang 2015 in Zusammenarbeit mit Adidas seine Kollektion Yeezy Season 1 auf den Markt brachte, der später im selben Jahr Season 2 und im Februar 2016 Season 3 folgten. Die Kritiken zu seinen Kollektionen waren größtenteils gemischt, da viele Modekritiker sich weigerten, seine Kleidung ernst zu nehmen, obwohl er es schaffte, große Menschenmengen zu seinen Shows zu locken.

West ist auch für seine ausgefallenen Wutanfälle berüchtigt, die er oft auf Twitter äußert, um über verschiedene Themen zu schimpfen. Er hat sich öffentlich mit vielen Berühmtheiten gestritten, darunter Taylor Swift, die er bekanntlich während ihrer Dankesrede bei den MTV Video Music Awards 2009 unterbrach.

West heiratete Kim Kardashian Das Paar, das als „Kimye“ bekannt ist, hat drei gemeinsame Kinder: Tochter North West (geboren im Juni 2013), Sohn Saint West (geboren im Dezember 2015) und Tochter Chicago West (geboren im Januar 2018)