Kaley Cuoco

Die aus Kalifornien stammende Kaley Cuoco wurde durch die Sitcom Charmed berühmt 8 einfache Regeln als Bridget Hennessy, die von 2002 bis 2005 an der Seite des verstorbenen John Ritter auftrat. Die Schauspielerin hatte Rollen in Charmed, Growing Up Brady und in dem Lifetime-Film von 2012 Drew Peterson: Unberührbar, aber sie wurde durch ihre Rolle als Penny in der CBS-Comedy Die Urknalltheorie.

Die Schauspielerin war von 2007 bis 2019 12 Staffeln lang in der Sitcom zu sehen und verdiente in späteren Staffeln 1 Million Dollar pro Folge. Sie und die Hauptdarsteller mussten 2017 Gehaltskürzungen auf 900.000 Dollar pro Folge hinnehmen, damit neuere Darsteller Melissa Raunch und Mayim Bialik Lohngleichheit zu haben.

Cuoco, die früher als Amateur-Tennisspielerin auf nationaler Ebene Rang und Namen hatte, datete sie Big Bang Theory Co-Star Johnny Galecki zwei Jahre lang im Stillen und sprach erst nach ihrer Trennung 2010 über ihre Beziehung. Cuoco war mit einem professionellen Tennisspieler verheiratet Ryan Sweeting von Dezember 2013 bis Mai 2016 und heiratete später den Pferdesportler Karl Cook im Juni 2018. Sie gaben ihre Trennung im September 2021 bekannt.

Obwohl die begeisterte Tierliebhaberin nie für ihre lange Rolle in The Big Bang Theory, erhielt Cuoco schließlich 2021 eine Emmy-Nominierung als beste Schauspielerin in einer Komödie für Die Flugbegleiterin. Sie verlor gegen Hacks Stern Jean Smart.

Die Wedding Ringer Die Schauspielerin ist auch eine ausführende Produzentin. Ihre Firma Yes, Norman Productions ist für ihre HBO-Max-Serie sowie für ihre Zeichentrickserie verantwortlich Harley Quinn, die auch auf dem Streaming-Dienst ausgestrahlt wird.